Neurologie und Neuropsychologie

Erkrankungen des zentralen Nervensystems, wie Schlaganfall, Gehirntumor, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson. Demenz, degenerativen Erkrankungen sowie psychischen und psychosomatischen Erkrankungen.




Therapeutische Zielsetzung

  • Wiederherstellung und Erlernen von normalen Bewegungsabläufen
  • Verbesserung der motorischen und sensorischen Fähigkeiten
  • Verbesserung der Grob- und Feinmotorik
  • Verbesserung der Bewegungskoordination
  • Widererlernen von Alltagsfähigkeiten
  • Verbesserung neuropsychologischer Leistungen (Aufmerksamkeit, Konzentration, Orientierung)
  • Erhalt der der bestehenden Fähigkeiten


Behandlungsmaßnahmen

  • Ergotherapeutische Befunderhebung
  • Therapie auf neurophysiologischer Basis nach Bobath
  • Kognitiv-therapeutische Übungen nach Carlo Perfetti
  • Spiegeltherapie
  • Bio- und Neurofeedback
  • Selbsthilfe- und Alltagstraining
  • Hilfe und Beratung im häuslichen Umfeld und
    in der Hilfsmittelversorgung
  • Behandlung neuropsychologischer Störungen
  • Hirnleistungstraining
  • Mentales Aktivierungstraining (MAT)
  • Kognitives Training nach Verena Schweizer
    und Stengel